Visuell

hpi_prof_weinberg.jpg

In Worten

Nähere Informationen zum spannenden Thema Design Thinking findet ihr auf den Seiten der HPI School of Design Thinking (hier) - Uli Weinberg leitet diesen Studiengang.

Uli Weinberg studierte Grafik- und Malereistudium an den Kunstakademien in München und Berlin. 1980 bis 1986 tätig im Bereich Fernseh-Grafik-Design bei öffentlichen und privaten Produktionshäusern, seit 1986 spezialisiert auf 3D-Computeranimation (u. a. mental images, ART+COM) in künstlerischen, technischen und wissenschaftlichen Projekten für Unternehmen wie ARD, BMW, Daimler Benz, Siemens, Schering, Telekom, ZDF.

Uli Weinberg ist Gründer der Unternehmen TERRATOOLS und CYPARADE mit Fokus auf 3D-Animation, Simulation, Crossmedia- Projekte und Computerspiele. Seit 1994 Professor für Computeranimation an der Hochschule für Film und Fernsehen HFF in Potsdam/Babelsberg. 2003 Mit-Initiator des hochschulüber- greifenden Projektes "n_space - Innovationszentrum für Nonlineare Medien" in Potsdam. Seit 2004 Visiting Professor an der Communication University of China CUC in Peking. 2005 Leiter des Innovationsforums „Nonlineare Medien“. Seit 2005 Programm-Direktor des EU- Symposiums INSIGHT OUT. Seit Juni 2007 Leiter der School of Design Thinking am Hasso Plattner Institut in Potsdam.

In dieser Funktion berät er millionways in Bezug auf die Integration des "Design Thinking" Konzeptes. Wir sind uns sicher, dass diese Philosophie vielen Menschen bei der Entwicklung von Ideen für Projekte und Unternehmen eine große Hilfe sein kann.