Was passiert, wenn ich mich bei millionways anmelde?

Du füllst ein erstes, kurzes Profil über dich aus. Dann wirst du in unsere Datenbank aufgenommen. Das hilft uns, mehr über dich zu erfahren und dich zu vernetzen – damit wir Wege finden, mehr aus deinem Potential zu machen.

 

Wann kann ich damit rechnen, dass sich jemand bei mir meldet?

Bitte sei uns nicht böse, dass es auch mehrere Monate dauern kann, bis du von uns hörst. Wir sind eine gemeinnützige Stiftung mit begrenzten Kapazitäten und erfreulicherweise immer mehr Anmeldungen. Es kann aber auch sehr schnell gehen. Auf jeden Fall arbeiten wir auf Hochtouren und du wirst nicht vergessen!

 

Warum kostet die Anmeldung 5 Euro?

Das ist eine Schutzgebühr, die einerseits garantiert, dass uns nicht jeder ohne wirkliches Ziel anruft, und andererseits unsere Arbeit mitfinanziert – je mehr Geld wir haben, desto mehr Menschen können wir einstellen und desto schneller können wir helfen. 

 

Kommen weitere Kosten auf mich zu?

Nein. Bis auf die Schutzgebühr von 5 Euro sind wir kostenlos. Jedoch bieten wir verschiedene Tools für Potentialentfaltung an, zum Beispiel Persönlichkeitstests oder Hypnosecoaching. Viele von ihnen bieten wir kostenlos an, einige kosten Geld, da wir die Finanzierung nicht selbst tragen können.

 

Was bekomme ich für meine 5 Euro? 

Zunächst bekommst du einen Login und damit Zugang zu verschiedenen Tools, die wir ab 2017 nach und nach anbieten, damit du deinen Träumen ein Stück näher kommen kannst. Du kannst dort auch Kontakt zu Menschen und Projekten aufnehmen, die wir in unserem Magazin vorstellen. Wenn wir irgendwann etwas Passendes für dich gefunden haben, melden wir uns zudem mit möglichen Projekten, Gleichgesinnten oder Jobs, die zu dir passen könnten. Mit diesem Geld unterstützt du zudem unsere Arbeit im Sinne des Potentialismus und hilfst uns, die Welt zu verändern. 

 

Gehe ich irgendwelche Verpflichtungen ein?

Nein. 

 

Was passiert mit meinen Daten?

Wir arbeiten mit modernsten Verschlüsselungstechniken – deine Daten sind bei uns sicher. Wir geben sie niemals weiter und achten penibel drauf, dass nichts nach außen durchkommt. Du kannst natürlich jederzeit eine Auskunft darüber bekommen, was wir über dich gespeichert haben und natürlich auch alles wieder löschen lassen. 

 

Kann ich mich aus eurer Datenbank löschen lassen?

Das ist dein gutes Recht und jederzeit möglich. Natürlich können wir dir dann nicht mehr weiterhelfen. 

 

Wer steht hinter millionways?

Unsere Stiftung hat nur einen Zweck: Jedem neue Wege zu zeigen, mehr aus sich zu machen. Wir sind weder ein verstecktes Wirtschaftsunternehmen, eine ominöse Sekte, noch haben wir irgendwelche Hintergedanken. Wir sind einfach Leute, die genau so etwas wie millionways selbst gebraucht hätten :-) 
Hier erfährst du alles über unser Team. Und hier findest du unsere Geschichte.

 

Wie finanziert sich millionways? 

Wie jede gemeinnützige Stiftung sind wir auf Spenden angewiesen. Je mehr Spenden wir bekommen, desto mehr können wir tun. Außerdem entwickeln wir soziale Produktlinien mit den Menschen aus unserer Datenbank und vertreiben sie gemeinsam mit großen Handelspartnern. Künftige Gewinne, die millionways aus solchen Projekten erwirtschaften wird, werden zu 100 % in die Stiftung fließen, und unsere gemeinnützige Arbeit finanzieren. Ganz im Sinne des sozialen Unternehmertums wollen wir in Zukunft selbsttragend werden.   

 

Ich möchte euch unterstützen. Was kann ich tun? 

Gerade jetzt hilft uns jeder Euro. Je mehr Menschen wir beschäftigen können, desto mehrdesto mehr Projekte können wir realisieren und desto mehr Menschen helfen. Wenn du unsere Arbeit unterstützen willst, kannst du hier spenden.

 

Vermittelt millionways Jobs?

Wir sind keine Arbeitsagentur. Wir wollen praktische und reale Wege zeigen, mehr aus sich zu machen und ihre Talente zu nutzen, sodass jeder eine Aufgabe hat, die ihn erfüllt. Dafür vernetzen wir Menschen – mit Gleichgesinnten und möglichen Partnern, aber auch Institutionen, Projekten oder Unternehmen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass wir dir einen Job anbieten, aber es ist nicht vorrangig unsere Aufgabe.  

 

Warum habe ich in den letzten Jahren nichts von millionways gehört? 

In den letzten drei Jahren sind wir absichtlich nicht an die Öffentlichkeit gegangen. Wir haben in einer Testphase durch Gespräche mit Menschen herausgefunden, was wirklich nötig ist, damit sie ihr Potential ausleben können. Zudem haben wir eine personelle und technische Infrastruktur aufgebaut, damit wir die Nachfrage bewältigen können. Vorher konnten wir unmöglich seriös an die Öffentlichkeit gehen. Wir haben außerdem verschiedene Bausteine entwickelt, mit denen wir die Idee des Potentialismus nach außen tragen wollen – in die Schulen, in Unternehmen und in die Welt. Dazu mehr hier.

 

Ich habe aber gar kein Talent. Darf ich mich trotzdem anmelden?

Wir sind der Meinung, dass jeder Mensch ein Talent hat. Oft kommt einem das so normal vor, dass man sein Potential selbst nicht erkennt. Talent kann beispielsweise Empathie bedeuten oder strukturiertes Denken, Erfindungsreichtum oder ein gutes Auge fürs Detail. Jeder Mensch hat eine Persönlichkeit, und damit auch bestimmte Eigenschaften, die man gewinnbringend nutzen kann, wenn man den richtigen Weg findet – genau diese Wege suchen wir. 

 

Wen kann ich kontaktieren, wenn ich eine Frage habe, die hier noch nicht beantwortet wurde?

Unser Support hilft gerne weiter! Telefon: 040 20 93 222 - 0