Pferdetherapeutin möchte ihr Angebot mit Partnern ausbauen

Angela arbeitet seit Jahren in einem kleinen Team aus Tierärzten, Biologen etc. als Beraterin zur Fütterung & Stoffwechselunterstützung für Pferde. Wesentlich ist der Gedanke, zur natürlichen, artgerechten Ernährung zu beraten. Dieses Beratungsangebot umfasst auch Haltung, Training und Bewegung der Pferde und es geht um die nachhaltige Gesundwerdung- und erhaltung von Pferden. Sie hat u.a. Weiterbildungen zum Physio-riding Coach und Ernährungsexpertin für Pferde gemacht. Es geht ihr im Interview darum, ihr Wissen und ihre Erfahrung auf eine breitere Basis zu stellen. Sie hat ein Beratungsangebot mit dem Namen "Gesprächsbasiertes Pferdetraining" entwickelt. Sie möchte Strukturen schaffen, um Menschen so hilfreich wie möglich darin zu begleiten, im Kontakt mit ihrem Pferd zu wachsen. Ziel ist die Gesundheit und das Wohlfühlen von beiden. Dafür suchte sie nach Menschen, die Interesse haben, dieses Angebot mitzugestalten und zu erweitern. z.B. Feldenkraislehrer, Physiotherapeuten, Körpertherapeuten. Wir vermittelten ihr mehrere Leute, z.B. Sophie, die BWL studiert und das aber nur sehr ungern. Sophie ist Osteopathin für Pferde und würde ihr kaufmännisches Wissen gern in Projekte einbringen, die ihr wirklich Spaß machen.