Es gibt Millionen Wege.
Aber nur einen, der wirklich DEINER ist.

Unser Thema: Jeder Mensch hat verschiedene Facetten, Talente und Leidenschaften.
Bislang gestalten aber nur Wenige ihr Leben daraus.
Viel zu oft fehlen die Wege, um mit eigenen Vorstellungen und Ideen weiterzukommen.

Wir halten dieses Thema für elementar wichtig für die Welt. Gerade jetzt.
Der aktuelle Zeitgeist geht immer mehr in Richtung "Selbstentfaltung", Individualität und einer "menschlicheren Gesellschaft".
Aber bislang bleibt es meist theoretisch.

 

millionways ist eine Bewegung von Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen,
die diese Werte in die Praxis bringen wollen.

Wir haben in den letzten Jahren in verschiedenen Bereichen getestet, wie das gelingen kann.
In Unternehmen, an Schulen, auf der Straße, mit Obdachlosen und Millionären.
Allein 2015 haben wir tausende Menschen kennengelernt und interviewt, die wir "zufällig" getroffen haben.
Am Telefon, auf der Straße, im Internet oder persönlich.
Bis zu einem gewissen Grad konnten wir bereits helfen, durch "Mut-Machen", Vernetzungen oder Know-How.
Aber das reicht natürlich nicht.

 

2016

Wir haben diverse Projekte in sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen vorbereitet
und werden damit Schritt für Schritt in die Öffentlichkeit gehen. Mehr dazu bald auf der Seite "Bausteine".

Bislang machen wir uns aber bewusst noch nicht im größeren Rahmen bekannt, das wird sich ab Mitte des Jahres ändern.

Damit der nächste große Schritt finanziert werden kann, sind wir dringend auf weitere Spenden angewiesen - mehr dazu auf der Seite "Spenden"!

Alles zu uns und den Menschen dahinter auf der Seite "Unsere Struktur".

Wir sind die Anlaufstelle für alle, die Energie und Mut haben, aus ihrem Potential etwas zu machen. Wir freuen uns auf euch!

Ein Mitschnitt der Interviews der ersten Vision Crowd Sitzung am 14.03.2016. Eine ausführliche Doku gibt es unter "Unsere Struktur".